Infos und Neuigkeiten

Letzte Ergebnisse

  • 07.03. - Harzklasse I
  • FSG Drübeck
    SV Fortuna Halberstadt II
  • 08.02. - Freundschaft
  • TSV Zilly 1911
    FSG Drübeck
  • 01.02. - Freundschaft
  • SV Germania Neinstedt
    FSG Drübeck

Kommende Spiele

    Keine aktuellen Termine

  • 26 Nov 2012
  • Tabellenführung verpasst
<div align="center"><div class="ansetzung"> <img src="ligalogos/blankeburger_fv.gif"> <div class="erg_news">5:1</div> <img src="ligalogos/fsg.png"></div></div><br />Gegen eine sehr starke Blankenburger Mannschaft konnte die FSG nicht viel ausrichten. Kamen wir in der ersten Hälfte nach dem frühen 0:1 Rückstand noch einmal zurück, erzielten den Ausgleich und erkämpften noch einige Chancen mehr, brach uns der 1:2 Rückstand in der zweiten Hälfte das Genick. Nachdem wir uns dann in der Hoffnung, das Blatt doch noch einmal zu wenden, deutlich offensiver ausrichteten, fiel auch noch das 1:3. Damit war unser Schicksal besiegelt, die Moral etwas am Boden und die mittlerweile sehr befreit aufspielenden Gastgeber konnten noch zwei Tore zum 1:5 Endstand erzielen.<br /><br />Der Sieg für Blankenburg geht völlig in Ordnung, aufgrund der Unkonzentriertheiten in den letzten 30 Minuten leider auch in dieser Höhe.<br />Der Schiedsrichter, auf den es viele wieder einmal schieben wollten, hatte damit nichts zu tun. <br /><br />Für die Beleidigungen unserer mitgereisten Fans gegenüber dem Schiedsrichter und den Blankenburger Spielern entschuldige ich mich im Namen der FSG.<br /><br />In der kommenden Woche geht es zu hause gegen den TSV Berßel, der unser neuer Verfolger in der Tabelle ist. Nach der Niederlage vom Wochenende sind wir auf Wiedergutmachung bedacht und werden alles daran setzen, den zweiten Tabellenplatz zu behaupten.

Autor: Steven Rinke
0 Comments

  • 20 Nov 2012
  • Kampf um die Tabellenspitze
<div align="center"><div class="ansetzung"> <img src="ligalogos/blankeburger_fv.gif"> <div class="erg_news"><a>-:-</a></div> <img src="ligalogos/fsg.png"></div></div><br />Am kommenden Samstags tritt unsere FSG beim derzeitigen Tabellenführer aus Blankenburg an. Die noch ungeschlagenen Blankenburger führen, bereits seit dem ersten Spieltag, souverän die Harzklasse 3 an. Dennoch ist der Vorsprung mit nur einem Punkt denkbar knapp und so kann diese Partie vorentscheidenden Charakter für den weiteren Verlauf der Saison haben. Nach dem umkämpften Sieg am vergangenen Wochenende, geht die FSG bestens gewappnet in dieses Duell und wird alles daran setzen das Spiel für sich zu entscheiden, denn nur ein Sieg zählt!<br /> <br />Wir halten es dabei wie die Musketiere: "Einer für alle und alle für einen".<br /><br />Auf geht's Drübeck, Kämpfen und Siegen!<br /><br />Anstoß ist um 14:00 Uhr!

Autor: Sebastian_Lies
0 Comments

  • 18 Nov 2012
  • Drübeck bleibt in der Erfolgsspur
<div align="center"><div class="ansetzung"> <img src="ligalogos/stapelburg.gif"> <div class="erg_news">2:3</div> <img src="ligalogos/fsg.png"></div></div><br />Mit dem bis zu diesem Spieltag ungeschlagenen Team aus Stapelburg, das es zudem bisher als einziges vermochte, den Blankenburgern Punkte abzunehmen,<br />stand an diesem Wochenende ein richtig großer Brocken auf unserem Plan. <br /><br />Aber wer den Traum vom Aufstieg weiter träumen will, muss auch solche Aufgaben meistern, was uns mit etwas Glück auch hervorragend gelungen ist.<br /><br />Das Spiel war zu jedem Zeitpunkt völlig offen. Die Gastgeber präsentierten sich bärenstark, während wir vor allem in den ersten 20 Minuten deutliche Probleme hatten und das Spiel meist in unserer Hälfte statt fand. Schlussmann Marco Steinborn musste mehrmals parieren und einmal konnte uns nur der Pfosten vor einem Rückstand retten.<br />Zum Ende der ersten Hälfte hin kamen wir aber besser ins Spiel, arbeiten uns in den gegnerischen Strafraum vor und hatten auch zwei hochkarätige Chancen, die aber leider nicht genutzt wurden. Bei einem Pausenstand von 0:0 war noch alles offen, so dass auch für die zweite Hälfte ein Höchstmaß an Spannung zu ewarten war.<br /><br />Das Spiel ging offen weiter. Norman Warich war es schließlich, der mit einem wahren Hammerschuss aus etwa 20 Metern das 1:0 erzielte. Nur acht Minuten später konnte Christian Kaufhold sich am Torwart vorbeimogeln und unbedrängt zum 2:0 einschieben. Das Spiel war allerdings noch nicht vorbei. Die Stapelburger ließen nicht die Köpfe hängen sondern kämpften weiterhin erbittert, hatten sie doch auch in der Vorwoche einen 2-Tore-Rückstand gegen Blankenburg aufgeholt. So konnten sie auch nur drei Minuten nach dem 2:0 den Anschlusstreffer feiern, was uns mächtig in Bedrängnis brachte. Ca. 25 Minuten waren zu diesem Zeitpunkt noch zu absolvieren und das Spiel offener denn je.<br />Sebastien Lies erzielte dann in der 80. Minute nach einer Ecke das so wichtige 3:1, das uns wieder ein wenig Luft gab. Trotzdem war weiterhin keine Entlastung in der Abwehr zu spüren. Und tatsächlich konnten die Gastgeber in der 89. Minute erneut den Anschluss erzielen. Die letzten Minuten bis zum Abpfiff waren eine wahre Zitterpartie, doch das Glück blieb auf unserer Seite, sodass letztendlich ein hart erkämpfter, aber nicht unverdienter Auswärtssieg zu verzeichnen ist.<br /><br />Nächte Woche kommt es zum "Showdown" in Blankenburg. Mit den drei Punkten, die noch aus dem abgesagten Spiel gegen Heudeber auf uns warten, liegt es dann an uns, die Tabellenführung zu übernehmen.

Autor: Steven Rinke
0 Comments

  • 16 Nov 2012
  • Topspiel in Stapelburg
<div align="center"><div class="ansetzung"> <img src="ligalogos/stapelburg.gif"> <div class="erg_news"><a>-:-</a></div> <img src="ligalogos/fsg.png"></div></div><br />Am kommenden Samstags trifft die FSG, im Topspiel um die Tabellenspitze, auf Einheit Stapelburg. Die noch ungeschlagenen Stapelburger, machten am vergangenen Wochenende durch das Remis gegen Tabellenführer Blankenburg den Kampf um die Spitzenplätzen nochmal so richtig spannend. Mehreren Teams ist es noch möglich sich die Herbstmeisterschaft zu sichern und auf Platz eins zu überwintern. Die FSG brennt auf den nächsten Einsatz und hofft auf zahlreiche Zuschauer, welche uns nach Stapelburg begleiten.<br /><br />Anstoß ist um 14:00 Uhr!

Autor: Sebastian_Lies
0 Comments

  • 10 Nov 2012
  • FSG hält Anschluss zur Spitze
<div align="center"><div class="ansetzung"> <img src="ligalogos/fsg.png"> <div class="erg_news">5:1</div> <img src="ligalogos/gwhasselfelde.png"></div></div><br />Drei Unentschieden, drei Niederlagen. Das war die Bilanz gegen die Oberharzer aus den letzten sechs Begegnungen. Heute sollte es endlich mal wieder ein positives Ergebnis geben, zumal sich unser Mannschaft bei der aktuellen Tabellensituation auch keine weiteren Ausrutscher leisten kann. <br /><br />Volle Konzentration lautete daher die Devise. Und diese Anweisung von Trainer Lange wurde auch recht konsequent umgesetzt. Der Gegener war zwar durchaus stark, konnte unsere Abwehr aber nicht überlisten und sich kaum in aussichtsreiche Positionen bringen. Für uns lief es Vorn etwas besser, im Abschluss taten wir uns aber auch recht schwer.<br />So war schließlich eine Ecke nötig um den Führungstreffer zu erzielen. Maik Werner brachte den Ball hoch in den Strafraum, wo Alexander Haberlag bereit stand und per Kopf über den Torwart zum 1:0 einnetzte. Ganz ähnlich lief es ein paar Minuten später. Diesmal kam die Ecke auf den langen Pfosten, wo der Balll von Christian Kaufhold zurück vors Tor und direkt vor die Füße von Andreas Sattler gespielt wurde, der das 2:0 perfekt machte. Noch vor der Halbzeit konnte A. Haberlag, diesmal nach einer Flanke von Marcus Böse direkt aus dem Spiel, das 3:0 perfekt machen, ein beruhigender Vorsprung aber noch keine Vorentscheidung.<br /><br />Diese fiel dann kurze Zeit später im zweiten Durchgang per Strafstoß, den der zuvor gefoulte Erik Heindorf selbst verwandelte. Maik Werner erzielte schließlich noch das 5:0, womit der Sieg perfekt war, die Konzentration und Torhungrigkeit<br />aber etwas nachließen. Ein weiterer Treffer glückte trotz vieler Möglichkeiten nicht mehr. Die Gäste konnten nach einem schönen Freistoß über die Mauer noch einen Ehrentreffer zielen, weshalb die Mannschaft erneut auf einen Kasten Bier vom Trainier verzichten muss.<br /><br />Mit diesem Sieg stehen wir wieder sehr gut da. Unsere ärgsten Konkurrenten in der Harzklasse III, Stapelburg und Blankenburg, trafen heute aufeinander und trennten sich 3:3 Unentschieden, so dass unser Rückstand auf die Blütenstädter bei einem Spiel weniger nur noch vier Punkte beträgt.<br /><br />Am kommenden Wochenende treten wir dann selbst in Stapelburg an, wo es sehr spannend werden dürfte.

Autor: Steven Rinke
0 Comments

  • 05 Nov 2012
  • Heimspiel gegen Hasselfelde II - 14:00 Uhr
<div align="center"><div class="ansetzung"> <img src="ligalogos/fsg.png"> <div class="erg_news"><a >-:-</a></div> <img src="ligalogos/gwhasselfelde.png"></div></div><br />Am kommenden Samstag erwartet unser Team die Harzoberligareseve aus Hasselfelde. Die momentan auf Platz 8 rangierenden Oberharzer gerieten am vergangenen Wochenende heftig mit 2:8 unter die Räder und dürften somit auf Wiedergutmachung bedacht sein. <br />Da die FSG, bedingt duch Spielabsagend er gegnerischen Teams, nun schon zwei Wochenenden in Folge ohne Spiel ist, brennen die Mannen von Trainer Lange darauf endlich wieder gegen das Leder zu treten. Drei Punkte sind Pflicht, um Boden auf den Spitzenreiter aus Blankenburg gut zu machen und den aufgerückten Verfolgern wieder davon zu ziehen. <br /><br />Wir hoffen auf rege Zuschauerzahl, für deren leibliches Wohl wie immer gesorgt sein wird.<br /><br />Anstoß ist um 14:00 Uhr.

Autor: Sebastian_Lies
0 Comments

  • 30 Oct 2012
  • Auswärtsspiel in Heudeber
<div align="center"><div class="ansetzung"> <img src="ligalogos/heudeber.png"> <div class="erg_news"><a>-:-</a></div> <img src="ligalogos/fsg.png"></div></div><br /><br /><b>Update: Heudeber sagt das Spiel aus Personalnot ab. Warum der Verein, nachdem sie in der vergangenen Saison schon vorzeitig aus dem Spielbetrieb ausschieden - damals noch zusammen mit Danstedt - es jetzt noch einmal mit einer eigenen zweiten Mannschaft versuchen musste, bleibt wohl deren Geheimnis. Die Wettbewerbsverzerrung in der Liga aufgrund regelmäßiger 3:0 Wertungen wird allerdings langsam lästig.</b><br /><br />Am kommenden Samstag tritt unser Team auswärts bei der Reserve des Harzoberligateams aus Heudeber an. Diese konnten am vergangenen Wochenende einen 3:11 Kantersieg in Benneckenstein einfahren und sich somit auf Platz 11 vorschieben.<br />Die FSG kann nach dem Achtelfinalsieg gegen Wasserleben die Fahrt erhobenen Hauptes antreten, um weitere Zähler auf Tabellenführer Blankenburg gut zu machen und den Abstand auf die Verfolger auszubauen.<br /><br />Anstoß in Heudeber ist um 14:00 Uhr!

Autor: Sebastian_Lies
0 Comments

  • 27 Oct 2012
  • Pokalschreck Drübeck schlägt wieder zu
<div align="center"><div class="ansetzung"> <img src="ligalogos/fsg.png"> <div class="erg_news">3:1</div> <img src="ligalogos/wasserleben.png"></div></div><br />Erneut kann sich die FSG souverän gegen einen höherklassigen Gegner - diesmal der TSV aus Wasserleben - durchsetzen und damit in die Runde der letzten Acht einziehen, wieder einmal eine neue Bestmarke in der Vereinsgeschichte!<br /><br />Die Gastgeber gaben zu keinem Zeitpunkt die Zügel aus der Hand und lieferten insbesondere in der Hintermannschaft eine hervorragende Leistung ab. Zwei Tore durch Maik Werner und der Treffer zum 3:0 durch Sebastian Mrochen sicherten den Sieg bereits 15 Minuten vor Schluss. Ein unnötiger Handelfmeter, der das 3:1 zu Folge hatte, und eine noch unnötigere Gelb-Rote Karte nach einer Rangelei mit einem Gegenspieler und Ball wegschlagen für S. Mrochen, trübten das Gesamtbild am Ende noch ein wenig, taten der verdienten Siegesfreude aber keinen Abbruch.<br /><br />Besonders die letzte halbe Stunde verlief sehr nervös und teilweise aggressiv auf beiden Seiten, was nicht zuletzt der Leistung des Schiedsrichters, der heute wohl nicht seinen besten Tag erwischte, zuzuschieben ist. Insgesamt blieb das Spiel aber fair.<br /><br />Wir sind gespannt, wer in der nächsten Runde auf uns wartet und freuen uns auf die nächste Episode unsere Pokalabenteuers.

Autor: Steven Rinke
0 Comments

  • 24 Oct 2012
  • Pokal - Achtelfinale
<div align="center"><div class="ansetzung"> <img src="ligalogos/fsg.png"> <div class="erg_news"><a >-:-</a></div> <img src="ligalogos/wasserleben.png"></div></div><br />Am kommenden Samstag, steht unsere Mannschaft vor einer schweren Aufgabe im Hasseröder Pokal - zu Gast ist das Harzligateam vom TSV Wasserleben. <br />Nachdem Abstieg aus der Harzoberliga und der Auflösung der zweiten Mannschaft gibt es in dieser Saison doch noch ein Aufeinandertreffen. Trotz des Klassenunterschieds dürfte es ein spannendes Pokalspiel werden, in dem der Zweite der Harzklasse auf den 6. der Harzliga trifft. Spätestens nach dem Ausschalten des Harzligisten aus Abbenrode ist auch in dieser Partie eine Überraschung möglich.<br /><br />Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer und ein schönes Pokalspiel!<br /><br />Anstoß ist um 14:00 Uhr

Autor: Sebastian_Lies
0 Comments

  • 19 Oct 2012
  • Spielausfall
Spiel gegen B'stein fällt aus! Gegner sagt ab!!!

Autor: Marco Frölian
0 Comments

<< Previous ... 2 ... 4 ... 6 ... 8 ... 10 ... 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 Next >>

Powered by CuteNews