Infos und Neuigkeiten

Letzte Ergebnisse

  • 01.08. - Freundschaft
  • FSG Drübeck
    SV Darl./Drübeck I
  • 07.03. - Harzklasse I
  • FSG Drübeck
    SV Fortuna Halberstadt II
  • 08.02. - Freundschaft
  • TSV Zilly 1911
    FSG Drübeck

Kommende Spiele

    Keine aktuellen Termine

  • 03 Mar 2012
  • Bericht zur Jahreshauptversammlung 2012
Gestern fand die diesjährige Hauptversammlung der FSG Drübeck statt. Die Berichte aus den einzelnen Vereinsteilen fielen überwiegend positiv aus. Als Gäste durften wir den Ortsbürgermeister Günther Abel sowie den Vorsitzenden des Spielausschusses des KFV Harz, Lothar Allwardt, begrüßen.

Präsident Hermann Bothe eröffnete die Versammlung mit seinem Bericht über das abgelaufene Jahr. Er hob insbesondere die erfolgreichen Arbeiten am Platz (neuer Zaun in Arbeit, Tore und Bänke neu gestrichen, Bäume und Sträucher am Hang entfernt), die Erfolge der Frauensportgruppe, Maik Werner als Torschützenkönig der Harzklasse III und die sehr gut verlaufene Weihnachtsfeier im vergangenen Dezember hervor. Weiterhin sprach er allen, die ihn bei seinen Aufgaben unterstützen, seinen Dank aus.<br /><br />Im Anschluss legte Kassenwart Bernd Kuthe Rechenschaft über die finanziellen Aktivitäten im Verein ab. Nachdem im vorangegangen Jahr aufgrund zahlreicher Ausgaben noch ein Minus zu verzeichnen war, konnte die FSG für das abgelaufene Jahr wieder eine positive Bilanz vorweisen. <br />Die Revisionskommission unter Leitung von Frau Schütt, attestierte Bernd Kuthe eine fehlerfreie Kassenführung, sodass er im Anschluss einstimmig entlastet wurde.<br /><br />Es folgte der Bericht der Männermannschaft durch Wolfgang Könnecke und Marek Lange. Für die abgelaufene Saison 2010/2011 konnte eine sehr positive Resonanz gezogen werden. Während die Hinrunde nicht optimal verlief, war die Rückrunde die beste, die die FSG je abgeliefert hat. Mit ein wenig Glück wäre auch deutlich mehr als Patz 3 drin gewesen. <br />Norman Warich wurde hervorgehoben, als einziger Spieler, der in der Saison 2010/11 alle Spiele absolviert hat. <br />Marek Lange knüpfte an Wolfgangs Aussagen an, lobte ebenfalls die letzte Rückrunde und gestand ein, dass er sich für die aktuelle Saison den Aufstieg fest vorgenommen hatte. Leider gab es ein paar Rückschläge, die dieses Ziel vorerst wieder in weite Ferne rücken lassen. So sorgten einige nicht sehr suveräne Auftritte zu Hause für unerwartete Niederlagen gegen Langeln und Hasselfelde und überhaupt waren die Spiele in der aktuellen Saison eher durchwachsen, darüber können auch einige hohe Siege nicht hinweg täuschen. Einzig beim Sieg im letzten Spiel des vergangenen Jahres gegen den VfB 67 Blankenburg, trat die Mannschaft sehr stark und überlegen auf. Hier soll nach Möglichkeit in den kommenden Spielen angeknüpft werden.<br />Marek attestierte seinem Team ein hohes Maß an Laufstärke und sieht Probleme eher in der Cleverness während des Spiels, als in konditionellen Schwächen.<br />Weiterhin startete er einen Aufruf an alle, die Augen nach neuen Spielern offen zu halten. In der Hinrunde der aktuellen Saison mussten wir häufig auf Aushilfsspieler der alten Herren zurück greifen, wofür er sich ausdrücklich bei Steffen Schrader, Christian Elsner und Steffen Hartung bedankte. Dennoch muss es das Ziel sein, in Zukunft auf solche Aushilfen zu verzichten und dauerhaft aus dem eigenen Kader schöpfen zu können.<br /><br />Auf die Ausführungen von Wolfgang und Marek folgte der Bericht von den Alten Herren durch Burkhard Frölian und Steffen Schrader. Das Team absolvierte im vergangenen Jahr 19 Spiele, wovon 8 gewonnen und 10 verloren wurden. Ein Spiel ging Unentschieden aus. Der höchste Sieg konnte mit 5:0 gegen Bühne gefeiert werden, aber in den Spielen gegen Langeln und Heudeber gab es ebenso hohe Niederlagen. <br />Auch die Alten Herren haben häufig mit Personalproblemen zu kämpfen und müssen oft auf Spieler der ersten Mannschaft zurück greifen. Hier wurde ebenfalls ein Aufruf gestartet, ein paar neue Sportfreunde zu gewinnen.<br /><br />Für die Frauensportgruppe sprach Ellen Voigt. Sie zog eine durchweg positive Bilanz für das vergangene Jahr. Besonderer Höhepunkt war ein Ausflug zur Bavaria Alm auf dem Torfhaus zur Feier des 45-jährigen Bestehens der Gruppe. Für die dafür erhaltene finanzielle Unterstützung vom Vorstand bedankte Ellen sich ausdrücklich. Auch hob sie hervor, dass etwa die Hälfte der aktuellen Mitglieder, bereits seid Anfang an dabei ist. <br />Bei Frauenfitnesstag in Veckenstedt konnte unsere Gruppe im letzten Jahr zum dritten Mal in Folge den Sieg in ihrere Altersklasse erringen. <br />Ellen bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit dem Vorstand und die stets hervorragende Betreuung durch Hermann.<br /><br />Im Anschluss wurden einige neue Mitglieder in den Vorstand gewählt. Ralf Leiste, Christian Elsner sowie Burkhard Frölian als stellvertretender Kassenwart erweitern ab sofort das bestehende Team.<br /><br /><br />Es folgten noch einige Ehrungen. <br />Für ihr langjähriges Engagement im Sport wurden Sebastian Lies, Ralf Leiste und Maik Werner mit der bronzenen Ehrennadel des Fußballverbands Sachsen-Anhalt ausgezeichnet.<br /><br /><div align="center"><br /><img border="0" align="none" alt="" src="http://www.fsgdruebeck.de/cutenews/data/upimages/lfvb_bronze.jpg"><br />v.l.: Hermann Bothe, Maik Werner, Sebastian Lies, Ralf Leiste, Lothar Allwardt<br /></div><br /><br />Steffen Schrader, Steven Rinke und die Frauensportgruppe, für die Ellen Voigt stellvertretend die Auszeichnung entgegen nahm, erhielten die Ehrennadel des Kreissportbundes Harz. <br />Ellen selbst wurde für ihre langjährigen Aktivitäten schließlich noch die silberne Ehrennadel des Landessportbundes verliehen.<br /><br /><div align="center"><br /><img border="0" align="none" alt="" src="http://www.fsgdruebeck.de/cutenews/data/upimages/kfv_nadel.jpg"><br />v.l.: Hermann Bothe, Steffen Schrader, Ellen Voigt, Steven Rinke, Marco Frölian<br /></div><br /><br />Für die Frauensportgruppe gab es noch eine weitere Überraschung: Sponsor Armin Götze stellte einen kompletten Satz Sport-Shirts zur Verfügung, wofür ihm der ausdrückliche Dank der Frauen gilt. <br /><div align="center"><br /><img border="0" align="center" src="cutenews/data/upimages/frauen_trikots.jpg"><br /></div><br />Auch die Männer verfügen seit kurzem über einen neuen Trikot-Satz, der von Frank Rosenthal gesponsort wurde. Dieser wird demnächst, verbunden mit einem neuen Mannschaftsfoto, noch einmal konkret vorgestellt.
Autor: Steven Rinke
0 Comments

Powered by CuteNews